Wir glauben es selbst noch kaum, aber wir dürfen endlich verkünden: Der Aufschrei in der Tischlerei ist am 28. Mai 2022 endlich wieder zurück, dort wo alles angefangen hat – in der Tischlerei am Schopperplatz in Aschach an der Donau. Vieles hat sich in den letzten Jahren geändert, vor allem auch unsere Location. Mittlerweile erstrahlt die Tischlerei in neuem Glanz und wir können’s kaum erwarten, unser zweites Wohnzimmer wieder zu bespielen.

Die Lust an der Lautstärke hat uns auch im Lockdown nicht verlassen und genau so sieht auch unser Line-Up in diesem Jahr aus:

The Zephyr Circuit

Den Auftakt machen die Newcomer von “The Zephyr Circuit” mit einer eingängigen Mischung aus Psychedelic- und Progressive Rock. Sie kreieren im sogenannten ‚Prog-Keller‘ in Wien ein eingängiges Potpourri an Sounds, welches die Band liebevoll als „death prog“ beschreibt. Von Zuhörer:innen wurde die Musik bereits als progressive, roadtrip-mukke, fusion und psych-kraut-rock bezeichnet.

Baits

Eine gehörige Menge an 90er Grunge, Punk und Alternative-Rock Charme versprüht der Hauptact des Abends, die Band “Baits”. Die Wiener machten in den letzten Monaten unter anderem auf FM4 auf sich aufmerksam und werden im Sommer sogar auf dem international renommierten “Sziget Festival” in Budapest zu hören sein.

Ozymandias

Für den Ausklang sorgen die Regional-Rocker Ozymandias, die sich mit ihren vom Grunge inspirierten, ebenso brachialen wie melodiösen Gitarren- und Orgelsounds nicht zu Unrecht den inoffiziellen Titel “lauteste Band von Linz” verdient haben. Einer würdigen Rückkehr des “Aufschrei-Festes” in die Hallen der revitalisierten Tischlerei am Schopperplatz steht somit nichts mehr im Wege.

Tickets

Vorverkaufskarten: sind um 13€ hier erhältlich oder bei allen Filialen der Sparkasse zu erwerben
Abendkasse: 16€ (Ermäßigungen für Schüler:innen, Student:innen und AK-Mitglieder)

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr

Anfahrt

Tischlerei am Schopperplatz
Aschach an der Donau

Aktuelle Infos zum Event findest du auf unserem Facebook- und Instagram-Kanal. Um weiterhin am Laufenden zu bleiben über unsere Veranstaltungen, kannst du auch unseren Newsletter abonnieren.